Reiki-Ausbildung

In einem Reikiseminar erlernen Sie, wie Sie die Reiki-Energie für sich und andere einsetzen können. Sie lernen die Anwendungsmöglichkeiten theoretisch und praktisch kennen und können gleich nach dem Seminar sich und anderen Reiki geben.

Jikiden Reiki:

Die Ausbildung in Jikiden Reiki geschieht nach genauen Vorgaben, Inhalten und festen Preisen, die eine weltweite Gültigkeit haben. Jeder Teil kann zu einem günstigen Preis beliebige Male wiederholt werden.

Shoden (erste Lerneinheit - Reiki 1)

Dauer: 2-3 Tage
Im Shoden Grad erlernen die Schüler, die Reiki Energie für sich und andere zu nutzen und können dieses Wissen danach sofort in die Praxis umsetzen. Neben den vielen praktischen Übungen wird die Reiki-Geschichte und der Hintergrund des Jikiden Reiki vermittelt, und die Bedeutung der Gokai (5 Lebensregeln) ausführlich erklärt. Die Arbeit mit dem Byosen (das intuitive Aufspüren von Problemzonen) und dem Kraftverstärkungssymbol nimmt einen wichtigen Platz im Seminar ein. Zum Shoden Seminar gehören drei Einstimmungen.

Okuden Grad (weiterführende Lerneinheit - Reiki 2)

Dauer: 2 Tage
Im Okuden Grad lernen wir, wie man Reiki bei psychologischen Themen verwenden und Fernheilungen durchführen kann. Die Praktiken werden ausführlich erklärt und  Ursprung, Bedeutung und Anwendung der dazugehörigen Symbole erläutert. Zum Okuden Seminar gehören zwei Einstimmungen.

Ein Zertifikat auf Englisch/Japanisch wird am Ende des Seminars überreicht, ein wunderschönes Zertifikat in japanischer Kalligraphie wird später nachgereicht.

Die Grade Shihan-Kaku (Assistenzlehrer) und Shihan (Lehrer) in Jikiden Reiki werden bisher nur durch Tadao Yamaguchi und Frank Arjava Petter gelehrt. Regelmäßige Seminare finden auch in Deutschland statt und können bei mir erfragt werden.

Westliches Reiki:

1. Grad

Dauer: 2 Tage
Im ersten Grad wird die Reiki-Geschichte gelehrt und die Schüler lernen, wie sie sich selbst und anderen Reiki geben können. Praktische Übungen und die Anwendung des Kraftverstärungssymbols werden ausführlich gezeigt. Zum ersten Grad gehören vier Einweihungen.

2. Grad

Dauer: 2 Tage
Beim zweiten Grad werden die Methoden der Mentalheilung und der Fernheilung gelernt. Die Anwendung der dazu gehörigen Symbole wird gezeigt und die Methoden selbst geübt. Nach dem zweiten Grad sind die Schüler in der Lage, selbst Mentalheilungen und Fernheilungen bei sich und anderen durchzuführen. Zum zweiten Grad gehören 3 Einweihungen.

3. Grad (Meister-/Lehrergrad)

Dauer: ca. 1 Woche nach Absprache
Die Schüler bekommen das Meistersymbol und die Arbeit damit ausführlich gezeigt. Wiederholung vom 1. und 2. Grad und das eigenständige Durchführen von Seminaren, sowie die innere Haltung sind wichtige Bestandteile dieses Seminars. Eine Einweihung in das Meistersymbol ist Teil dieses Seminars.

Ein Zertifikat wird am Ende jedes Seminars an die Teilnehmer überreicht.

Termine

Sie sind an einer Reiki-Ausbildung interessiert? Dann kontaktieren Sie mich einfach telefonisch oder über das Kontaktformular.